Alltags - Kirche-Lenzen-Lanz-Seedorf

Direkt zum Seiteninhalt
Gemeindeleben


Gemeinde-Cafe
Hier treffen sich Senioren einmal im Monat

Lenzener Kreis

jeweils um 14.30 Uhr im großen Gemeindesaal,

Berliner Str.2, Lenzen

Termine:

Mittwoch,26.08.
Lanzer Kreis

jeweils um 14.30 Uhr im Pfarrhaus,
Am Ring 3, Lanz
Termine:

Mittwoch,16.09., 21.10.

Wischer Kreis

um 14.00 Uhr im Cafe`Kietz

Termine:

Dienstag,22.09., 27.10.


Gottesdienste
im Seniorenzentrum "Lebenskreis"
Dienstag,04,.08., 01.09., 06.10.
Gäste sind herzlich willkommen!

Wo kann ich mitmachen?


Bibelgesprächskreis

der Landeskirchlichen Gemeinschaft
jeden Donnerstag um 19.30 Uhr

im Gemeinderaum Lenzen


Kirchenchor Lenzen
unter Leitung Frau Bran
jeden Dienstag um 19.30 Uhr im Gemeinderaum Lenzen
Wer Lust am Singen hat, ist herzlich willkommen!

Gespräche am Küchentisch
um 19.00 Uhr im Lanzer Pfarrhaus
Donnerstag, 10.+24.09., 08.+22.10.


Die Himmlischen Laienspieler
der Lenzerwische
Ort und Datum bei Helga Bethmann
Tel. 038792-7530 erfragen.


Christenlehre


Lenzen ( mi Fr. Dierks)
Dienstags, 15.30 Uhr
17.00 Uhr Flötenunterricht

Bochin (mit Pfr.Kostropetsch)
am Mittwoch, 14-tägig
ab 26.08., 9.10+29.10., 7.10.
jeweils um 16.30 Uhr


Lanz (mit Frau Nier)

z.Z keine Christenlehre

Herzliche Einladung nach Lenzen!




Konfirmandenunterricht

Konfirmandenkurse in der Region
Die Kurse werden weiterhin sonnabends ab 10.00 Uhr stattfinden.
Über die genauen Termine und neue Kurse (Termine und Orte) wird intern durch
Pfr. Kostropetsch informiert.
Anmeldetag in Lenzen:
Am Freitag, den 21. August zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr habt ihr die Möglichkeit euch für einen neuen Konfirmandenkurs anzumelden (im Gemeinderaum Lenzen, Berliner Straße 2)
Neuer Tauf- und Konfirmationskurs:
Du möchtest getauft oder konfirmiert werden? Nach den Sommerferien besteht wieder die Möglichkeit mit dabei zu sein. Bei Fragen rund umdie Themen Glaube, Taufe, Konfirmation ... wende dich gern an
Pfarrer Gérôme Kostropetsch 0171 - 933 42 30
g.kostropetsch@kirchenkreis-prignitz.de









Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
Mk 9,24
Zurück zum Seiteninhalt