Wichtige Informationen - Kirche-Lenzen-Lanz-Seedorf

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles
VORSTELLUNG …

Liebe Gemeindemitglieder,
mein Name ist Karina Dierks und ich habe im August die Stelle der Gemeindepädagogin für den Bereich Lenzen, Groß Warnow und Karstädt Land übernommen. Ich wohne mit meiner Familie in Laaslich. Von meinen drei Mädchen wohnt noch die Jüngste zu Hause. Ich habe bereits eine Ausbildung zum Kleidungsfacharbeiter, sowie zur Friseurin abgeschlossen. Durch meine Kinder habe ich begonnen ehrenamtlich in der Kirche mitzuarbeiten. Im November 2014 habe ich dann die Christenlehregruppe in Premslin übernommen und mich um die Ausbildung zur Gemeindepädagogin beworben, welche ich dann 2015 begonnen habe und im letzten November
abschließen konnte. Nun habe ich auch wieder Zeit für andere Freizeitaktivitäten. So lese ich gerne, mache gerne Handarbeiten oder fertige Kostüme an und betätige mich auch schon mal handwerk-lich.
Seit Januar gibt es nun auch die Christenlehre, sowie den Flötenunterricht in Lenzen und ich freue mich auf die Arbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.
Ihre Karina Dierks
Familiengottesdienst in Lenzen

Hiermit laden wir herzlich zu unserem ersten regionalen Familiengottesdienst 2020 ein!
Er findet am
Sonntag, den 8. März um 10.30 Uhr in der Lenzener St.-Katharinen-Kirche statt.
Unter dem Thema der Jahreslosung von 2020 „Ich glaube, hilf meinem Unglauben!“
wollen wir uns Gedanken machen: Wie gehen wir mit Zweifeln, mit Skepsis und Unglaube um?
Dieser Gottesdienst ist für
„Jung und alt,
klein und groß“ gedacht –
also „Familie komplett“.
Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir wieder zu einem gemeinsamen Mittagessen ein.

Ihr Familiengottesdienst-Team
GEMEINDEVERSAMMLUNG IN LENZEN
Hiermit werden alle Mitglieder Ev. Kirchengemeinde Lenzen zu einer „Gemeindeversammlung“ eingeladen.
Sie findet am Freitag, den 20. März um 19.00 Uhr im großen Gemeindesaal Lenzen statt.
Wir wollen miteinander Rückschau halten, über Vergangenes berichten, aber auch nach vorne sehen und darüber nachdenken, welche Rolle wir als Kirche und Christen in unserer Stadt spielen.

Der Gemeindekirchenrat Lenzen
KONZERT       

Musik zur Todesstunde Jesu
Wie im vorigen Jahr wollen wir in der Stille des Karfreitags und in der Einstimmung auf den
Karfreitagsgottesdienst am 10. April in Lenzen  zur Todesstunde Jesu eine halbe Stunde Vokal-
und Instrumentalmusik anbieten. Dazu ladenwir herzlich ein.
Beginn der Musik: 15.00 Uhr
Beginn des Abendmahlsgottesdienstes: 15.30 Uhr
Frühlingssingen in Wootz
Die Himmlischen Laienspieler der Wische laden herzlich zu einem musikalischen Nachmittag am Sonntag, den 26. April nach Wootz ein.
Je nach Wetter- und Temperaturlage werden wir entweder im Freien auf der Terrasse des Wische- hofes oder in der ehemaligen Kita zusammen sein.
Mit Andacht, Kaffeetrinken, fröhlichem Singen und humorvollen Textenwollen wir uns einen schönen gemeinsamen Nachmittag machen.
Beginn: 14.00 Uhr
Kantatengottesdienst in Kietz     

Am Sonntag „Cantate“ (10. Mai, 10.30 Uhr) laden wir schon einmalrechtzeitig und herzlich zu einem Kantatengottesdienst in die St. Johanniskirchenach Kietz ein.
Exkurs: Was ist eine Kantate? „Cantare“ ist lateinisch und bedeutet nichts anders als „singen“.
Eine Kantate ist daher ein mehrsätziges musikalisches Werk, präsentiert von Sängern, Instrumenten und Chören. Es gibt weltliche und geistliche Kantaten, wobei die geistlichen Kantaten von Johann
Sebastian Bach Weltruhm erlangt haben. Kantaten werden im Gottesdienst als Unterstützung der Verkündigung verstanden, sind aber im Grunde selbst in ihren geistlichen Texten und Aussagen
Verkündigung des Evangeliums.
Im o.g. Gottesdienst wird unter der Leitung unserer Kantorin Oana Maria Bran eine solche Kantate mit einem Vokal- und Instrumentalensemble aufgeführt. Die Predigt hält in diesem Gottesdienst Pfarrer Marcel Borchers aus Groß Warnow mit dem Thema: „Kirche in der Welt der unterschiedlichen
Religionen und Weltanschauungen“.
Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
Mk 9,24
Zurück zum Seiteninhalt