Wichtige Informationen - Kirche-Lenzen-Lanz-Seedorf

Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles
Projekt „Combo“ und Projekt „Singgruppe“
(für die Familien-gottesdienste in Lenzen)
Für diejenigen in der ganzen Region, die ein Instrument spielen können und gerne mal in einer netten und fröhlichen Gruppe musizieren möchten, die gerne moderne Kirchenlieder singen, lade ich herzlich ein mitzumachen. Die musikalische Gruppe ist nicht festgelegt und kann von Gottesdienst zu Gottesdienst (4x im Jahr) auch wechseln:
Proben: nach Absprache
Ort: Gemeindehaus Lenzen, Berliner Str. 2
Auftritt: nächster Familiengottesdienst am So. 11. Au-gust 2019 in Lenzen
Anmeldung: bis 30. Juni bei Kantorin Oana Maria Bran
TELEFON:038792 508208, Email: om.bran@kirchenkreis-prignitz.de
Klangrede in Lenzen:
Ein Veranstaltungsformat, das Musik und Prosa miteinander verbindet, zum Ausklang des Pfingstsonntages: am Pfingstsonntag, den 9. Juni um 18.00 Uhr
in der Stadtkirche St. Katharinen in Lenzen.
Thema:
„Schönheit und Unglück – Erfahrungen zur Spiritualität“
an der Orgel: Kantorin Oana Maria Bran, Lenzen
am Mikrofon: Pfr. Peter Radziwill, Karstädt/Perleberg
Filmabend mit Dr. Draeger in Kietz:
Bläser des Kirchenkreises waren im Frühjahr 2018 gemeinsam mit einer Bläsergruppe des Lippischen Posaunendienstes zu einer Studien- und Bläserreise in Israel.
Von dieser Fahrt nach Israel wird Dr. Andreas Draeger, der Leiter des Perleberger Posaunenchores mit einem Film berichten. Dazu laden wir herzlich in die St. Johanniskirche nach Kietz ein:
am Donnerstag, den 13. Juni um 19.30 Uhr
Konzert zum Jahn-Kolloquium in Lanz:
Im Rahmen des Lanzer Jahn-Kolloqiums und Sportfestes laden wir herzlich zu einem besonderen Konzert ein:
Das „Duo Cantolegno“ präsentiert
am Sonnabend, den 15. Juni um 20.00 Uhr
in der Ev. Kirche in Lanz
„Die Geschichte des Tangos –
ein Konzert für Gitarre und Violine“
Es spielen: Matthias Greenslade, Gitarre und Julia von Allwörden-Eberlin, Violine
STELLENAUSSCHREIBUNG

Der Kirchenkreis Prignitz und die Pfarrsprengel Lenzen-Lanz-Seedorf, Westprignitz und Karstädt-Land schreiben weiterhin, die bisher nicht besetzte Stelle aus:
In den westlichen Pfarrsprengeln der Prignitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
eines/ einer gemeindepädagogischen Mitarbeiters / Mitarbeiterin zu besetzen.
Der Stellenumfang beträgt 75 %, bei Eignung und Bereitschaft zur Erteilung von Religionsunterricht 100 %. Die Stelle ist unbefristet und wird nach dem Tarifvertrag-EKBO vergütet.
Arbeitsfelder und -ziele sind u.a.:
  • kirchliche Arbeit mit Kindern in einer guten Vernetzung von Kirche, Kita, Hort und Schulen
  • Fortführung und Weiterentwicklung der Christenlehre und ande-ren Angeboten wie Kinder- und Familiengottesdienste, Kita-Kirche; Kinder-Bibel-Tage; Projekte und Begleitung und Vorbereitung von Rüsten und Freizeiten
  • Mitwirkung in der Konfirmandenarbeit
  • Aufbau von regionaler Jugendarbeit                                                                                                                                             
Nähere Auskunft erteilen die Superintendentin Eva-Maria Menard oder die Kreisbeauftragte Katharina Logge-Böhm über die Superintendentur Perleberg: 03876-30 68 130. Für Informationen zur Situation vor Ort im Pfarrsprengel Lenzen-Lanz-Seedorf ist ebenfalls Pfarrer W. Nier ansprechbar: 038780-7327.
Suche Frieden und jage ihm nach!
Ps 34,15
Zurück zum Seiteninhalt